... zum wiederholten Mal führten Mitglieder der Guttempler-Gemeinschaft ''Gemeinsamer Lebensweg'' zum Thema Suchtprävention - Alkoholmissbrauch und seine Folgen durch. Schüler wie Lehrer der Lise-Meitner-Schule in Stuhr interessieren sich die auch in diesem Jahr wieder für die ehrenamtliche Arbeit der Guttempler im Kreis Diepholz.

Am 11.02.2014 stellten sich zwei ausgebildete Suchthelfer den Fragen zum Thema: ''Alkoholsucht''Alexander Kohl

Mit großem Interesse verfolgten die Schüler des 8.Jahrgangs den Ausführungen von Alexander Kohl und Jörg Paulick. Beide sind mit Hilfe der Guttempler Gesprächsgruppe trocken geworden, haben dann eine Ausbildung zum Suchtgefährdentenhelfer abgeschlossen und arrangieren sich seitdem in der Suchtselbsthilfe.

 Ob bei Jugendleiterausbildungen oder bei Projektwochen in Schulen zum Thema: ''Alkoholsucht'' Jörg Paulickstoßen die beiden immer häufiger auf offene Ohren. Mit ihren zum Teil beeindruckenden Berichten aus dem eigenem Leben, erreichen Sie große Aufmerksamkeit bei den Teilnehmern.

Wir freuen uns über das Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit in der Suchtselbsthilfe. So die beiden Guttempler. Es motiviert und zeigt die Wichtigkeit der Aufklärung und Vorbeugung auf. Wir gehen immer gerne in Schulen und bedanken uns natürlich auch bei den Lehrkräften, die dieses immer wieder ermöglichen.